Immer im Februar treffen sich die Mitglieder der AWO Weinsberger Tal im Backhaus zu einer Jahreshauptversammlung. In diesem Jahr berichtete die neue Vorsitzende Andrea Büttner von den Aktivitäten 2017 und bedankte sich bei engagierten Mitgliedern, ohne die kein Ortsverband zu meistern wäre. Kassierer Friedrich Grimm stellte den Kassenstand vor und der stellvertretende Vorsitzende Florian Vollert berichtete über die Homepage des Ortsverbands und die Berichterstattung in den Nachrichtenblättle. Nach einer regen Aussprache stellte Andrea Büttner die Vorhaben für 2018 vor, so soll es auch in diesem Jahr Angebote für Senioren und Kinder geben. Kaffee und Brezeln rundeten den gemütlichen Nachmittag ab.

 

 

 

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation