Es war ein erfolgreiches Wochenende auf dem diesjährigen Weinsberger Adventsmarkt. Die freiwilligen Helfer*Innen der AWO sorgten für ein buntes Programm um das Backhaus herum. So gab es im Backhaus eine Märchenstunde für die kleinen Besucher des Marktes. Für die Älteren gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und der AWO-Handarbeitskreis lud zum Kauf der selbstgemachten Wollerzeugnisse ein. Neben Socken und Handschuhen wurden auch Spielsachen aus Wolle angeboten, etwa Stoffkatzen. Vorm Backhaus wurden frische Waffeln und Kinderpunch verkauft, neben einem von den Kindern des Eugen-Dietz-Kindergarten geschmückten Weihnachtsbaum. Insgesamt hatten die AWOler soviel eingenommen, wie bei noch keinem Adventsmarkt. Das Geld fließt in die Kinder- und Seniorenarbeit der AWO Weinsberger Tal, so hat der Ortsverein noch ein gewaltiges Defizit für die Fahrtkosten zur Kinderfreizeit im Sommer auszugleichen.

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.